Alumni der Universität Bremen
#MeineUniBremen
Menü
Seit 50 Jahren in bester Gesellschaft:
Ehemalige der Universität Bremen stellen sich vor.
Es wurden bereits
143 Einträge verfasst.
Ich bin Sonstiges
Abschlussjahr 1988
Fachbereich Fachbereich 03: Mathematik/Informatik (FB 03)
Studiengang oder Arbeitsfeld Mathematik

Petra Boxler

Die Universität Bremen ist für mich …

der Ort, an dem mein beruflicher Weg begonnen und zu dem er später auch wieder zurückgeführt hat - allerdings ganz anders als ursprünglich gedacht.

Mein beruflicher Werdegang:

Studium der Mathematik und Physik in Tübingen und Toulouse ab Herbst 1980. Von März 1986 bis Juni 1988 Promotion am Institut für Dynamische Systeme im Fachbereich Mathematik der Uni Bremen (deshalb betrachte ich mich als Alumna). Nach Postdoc-Jahren in Bremen und Los Angeles berufliche Neuorientierung: Nach kurzen Stationen in der beruflichen Weiterbildung und in der kirchlichen Erwachsenenbildung in Ahaus und Aachen Anfang 1993 Rückkehr an die Uni Bremen, diesmal an das Zentrum für Weiterbildung (ZWB). Seit 2006 Leiterin des ZWB, seit 2012 Direktorin der damals entstandenen Akademie für Weiterbildung der Uni Bremen.

Meine beste Anekdote:

Während meiner Promotion in der Mathematik habe ich oft am Wochenende im MZH gearbeitet, allein in einem Büro auf Ebene 6. Damals gab es im MZH einen Pförtner, einen gemütlichen älteren Herrn. Manchmal kam er besorgt vorbei, erkundigte sich, ob ich denn keine Angst hätte in dem großen leeren Gebäude und meinte, ich solle mich doch besser in meinem Büro einschließen, so ganz allein als junge Frau… Ab und zu brachte er mir sogar Kekse vorbei. Diese Fürsorge hat damals sehr berührt.

Was mich am meisten beeinflusst hat:

Am meisten hat mich mein Doktorvater Ludwig Arnold beeinflusst. Er hat mir die Mathematik mit ihrer Schönheit in einer Weise nahegebracht, die ich aus dem Studium gar nicht kannte. Plötzlich entstanden Bilder, wo vorher nur abstrakte Definitionen, Formeln, Theoreme waren…