Alumni der Universität Bremen
#MeineUniBremen
Menü
Seit 50 Jahren in bester Gesellschaft:
Ehemalige der Universität Bremen stellen sich vor.
Es wurden bereits
143 Einträge verfasst.
Ich bin Absolvent:in
Abschlussjahr 2009
Fachbereich Fachbereich 02: Biologie/Chemie (FB 02)
Studiengang oder Arbeitsfeld Human-Neurobiologie

Sirko Straube

Die Universität Bremen ist für mich …

...der Ursprung für die Bremer Wissenschaftskultur und Weiterentwicklung dieser zusammen mit der gesamten Forschungslandschaft des Landes.

Mein beruflicher Werdegang:

Nach meinem Biologie-Diplomstudium an der Universität Freiburg (Nebenfach Informatik), kam ich 2006 nach Bremen, um hier 2009 zur Objekterkennung beim Menschen zu promovieren. Nach einem anschliessenden Jahr als Postdoc in Oldenburg, bin ich nach Bremen zurückgekehrt und habe mich als Teil der AG Robotik der Universität mit dem Thema intuitiver Mensch-Maschine Schnittstellen beschäftigt. 2014 bin ich dann final ans Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) gewechselt - seit 6 Jahren arbeite ich hier als stellvertr. Leiter und Forschungsbereichsmanager.

Meine beste Anekdote:

Als ich mit meinem späteren Doktorvater Prof. Manfred Fahle über das Thema der zukünftigen Doktorarbeit sprach, erzählte mir dieser von einem großen Literaturstreit zwischen ihm und einem befreundeten Kollegen. Diesem sollte ich auf die Spur kommen und lösen. Die Literaturrrecherche ergab dann, dass es eigentlich keinen richtigen Streitpunkt gab, aber das es einige offene Fragen in der Literatur gab - bspw. ob es für das Gehirn ein Unterschied ist, ob man Dinge in seiner Umgebung detektiert oder wirklich identifiziert was genau es ist. Daraus entstand das Thema meiner Doktorarbeit und das war ein sehr guter Einstieg!

Was mich am meisten beeinflusst hat:

Prof. Manfred Fahle ist als mein Doktorvater hier auf jeden Fall zu nennen, seine ganze Arbeitsgruppe eingeschlossen, mit der ich viel Zeit verbracht habe - bis heute treffe ich viele Menschen aus dieser Zeit