Alumni der Universität Bremen
#MeineUniBremen
Menü
Seit 50 Jahren in bester Gesellschaft:
Ehemalige der Universität Bremen stellen sich vor.
Es wurden bereits
143 Einträge verfasst.
Ich bin Absolvent:in
Abschlussjahr 1996
Fachbereich Fachbereich 02: Biologie/Chemie (FB 02)
Studiengang oder Arbeitsfeld Biologie, Meeres- und Polarforschung, Tiefsee

Antje Boetius

Die Universität Bremen ist für mich …

Die Universität Bremen ist mein vertrauter Arbeitsplatz, inmitten von viel Natur und schönen Erinnerungen und wichtigen Kooperationen für die Zukunft.

Mein beruflicher Werdegang:

Studium der Biologie in Hamburg und San Diego, Promotion am Alfred-Wegener-Institut und der Universität Bremen, Postdocs am Institut für Ostseeforschung Warnemünde und MPI für Marine Mikrobiologie, Professur an der Jacobs University Bremen, Leiterin der HGF-MPG Brückengruppe für Tiefsee-Ökologie und -Technologie, Professorin für Geomikrobiologie an der Universität Bremen, Gastprofessorin Université Pierre et Marie Curie Paris, Vizedirektorin des MARUM-Exzellenzcluster an der Universität Bremen, Direktorin des Alfred-Wegener-Instituts.

Meine beste Anekdote:

Bei dem Besuch der Kommission von Wissenschaftsrat und DFG zum ersten Exzellenzwettbewerb unterbrachen Studierende den Vortrag von Rektor Wilfried Müller mit lauten Rufen und Konfetti. Er versuchte ein paar Mal anzusetzen, wurde aber niedergerufen. Bei uns allen stieg der Stress – der Rektor grinste dann aber und sagte dem verdutzten Panel wie auch den ebenso erstaunten Protestler:innen, er erinnere sich genau an seine Protestzeit, fände Gestaltungsanspruch Studierender gut, würde aber eine konkrete Botschaft oder Forderung erwarten und keine Symbolik. Das Panel fand die gelassene Haltung bemerkenswert, ich auch.

Was mich am meisten beeinflusst hat:

Ich habe sehr davon profitiert, Gerold Wefer am Fachbereich 5 über die Schultern zu schauen beim Aufbau des DFG Forschungszentrum und Exzellenzcluster MARUM und hatte eine tolle Zeit an MARUM und MPI mit dem gemeinsamen Aufbau der Unterwasserrobotik für die Tiefseeforschung.